REHATEC Gruppe

+49 (0) 7642 9002-0

BioChem

Die BioChem betreibt an ihrem bestehenden Hauptsitz in Karlsruhe mehrere Labore für mikrobiologische, chemische und molekularbiologisch-biochemische Analytik. Um den Anforderungen eines strategischen Wachstums gerecht werden zu können, wurden im Gebäude neue Laborbereiche ausgebaut und bestehende saniert.

Dazu wurden frei gewordene und leer stehende Flächen im bestehenden Gebäude in Laborflächen um- bzw. ausgerüstet. Auf dem Dach des Gebäudes wurde eine neue Dachzentrale für die Lüftungs- und Kältetechnik aufgebaut, die genügend Reserven besitzt, um weiteres Wachstum und den Ausbau von Laborflächen zu ermöglichen.

REHATEC zeichnete sich für die Planung der gesamten Lüftungs-, Kälte-, Elektro- und Datentechnik verantwortlich.
Eine besondere Herausforderung bestand in der kompakten Aufstellung der technischen Systeme auf dem Dach des Laborgebäudes und die Anordnung der Lüftungskanäle an der Fassade.

Besondere Projektmerkmale:

  • Ausrüstung von Laboren der Sicherheitsstufe S1 mit S2-Bereichen
  • Laborlüftung nach Laborrichtlinien
  • Kälteversorgung mit Kältezentrale in Container auf dem Dach
  • Regelungstechnik mit Möglichkeit zum Absenkbetrieb
  • Klimatisierung der Labore mit Umluftkühlgeräten
  • Anschluss an bestehende Medienversorgung und Abwassersysteme
  • Erweiterung der Datentechnik und Systemstruktur

Projektdaten

Baumaßnahme  
Einrichtung von Laborflächen

Bauherr  
BioChem Labor für biologische und chemische Analytik GmbH, Karlsruhe

REHATEC
TGA - HLKS/EMSR/ELT, HOAI Leistungsphasen 2-8